inicio mail me! sindicaci;ón

gaswerk

Projekt- und Designwerkstatt | Schwanseestr.92 | 99423 Weimar

Archive for Gaswerk

Studio 100 _ UNSER BAUHAUS _Teil 1

Sehr verehrte Damen und Herren,
Liebe Freunde,

Es ist soweit. Wir haben lange darauf hingearbeitet. Wir eröffnen unsere erste Studio 100 - Ausstellung und freuen uns Sie Du Er Sie Es herzlichst einzuladen:

Auftakt zum Bauhaus-Jubiläum in der Kunsthalle Harry Graf Kessler
Ausstellungseröffnung am 7. Dezember 2018 um 17 Uhr

In der Werkschau „Unser Bauhaus“ Teil I präsentieren Studio 100 und die Stadt Weimar die ersten 14 von 100 Akteuren aus 25 Jahren Kunst und Design der Bauhaus-Universität Weimar.
Die Kunsthalle Harry Graf Kessler bildet die erste Station der siebenteiligen Ausstellungsreihe, die von Canan Yilmaz und HP Großmann für das Jubiläumsjahr konzipiert wurde.

Zu sehen sind die Werke von
Nina Röder, Nathalie Mohadjer, Mareike Rittig, Lara Lütke, Luzie Deubel, Maiella Di Donato, Susann Paduch, Laura Strasser, David Brüll, Philip Horst, Jens Zijlstra, Lisa Dinges, Michael Braun, Sophie Manche

Die Ausstellung wird am 07.12.2019, um 17 Uhr, in der Kunsthalle Harry Graf Kessler durch Julia Miehe, Stadtkulturdirektorin Weimar eröffnet. Es gibt Musik von Marc Sauter mit Worten von Dr. Des Eva Schauerte, Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Bauhaus-Universität Weimar

Öffnungszeiten der Ausstellung ist ab 8. Dezember 2018 bis 6. Januar 2019
immer Dienstags bis Sonntags 10 bis 17 Uhr

PROJEKTLEITUNG Dipl. Des. HP Grossmann, KÜNSTLERISCHE LEITUNG Dipl. Des. Canan Yilmaz und Prof. Wolfgang Sattler, KÜNSTLERISCHER MITARBEITER Dipl. Ing. Stefan Kraus
Weitere Informationen unter: www.bauhausstudio100.de

WERKSCHAU 2. AV.STREAM 100-1.

Liebe Studio - EinHundert - Freunde, Verehrte Damen und Herren,

Wir beginnen das Jahr 2018.
Ab April erwarten euch spannende Studio 100 - Werkräume. Also seid vorbereitet, denn es gibt bis zum Sommer einige Dates mit Studio 100.

Hier geht’s los … Unsere herzliche Einladung zur Präsentation des Werkraum 2
AV.Stream 100-1
am 8. April 2018
um Punkt 20 Uhr
im Gaswerk Weimar in der Schwanseestr. 92
.

Die Werkschau 2 präsentiert ein kollaboratives Bild-Ton-Raum-Konzert.
AV.Stream 100-1 ist ein kreatives Experiment mit offenem Ausgang.

Inhalt:
Der STUDIO100 Werkraum AV.Stream untersucht innerhalb einer szenischen Versuchsanordnung Potentiale improvisierter, visueller Performance. Die Werkraum-Teilnehmer erarbeiten unter der Leitung des Videokünstlers Stefan Kraus vom 5. bis 7. April in den Räumlichkeiten des Gaswerk Weimar eine experimentelle audiovisuelle Performance. Die zum Werkraum eingeladenen Video- und Lichtkünstler haben Ihre Arbeitsweise im brachialen Umfeld der Techno Clubs entwickelt und auf den Theaterbühnen verfeinert.
Sie spielen und performen Bewegtbild und Licht in virtuosen Improvisationen, oft entsteht das Kunstwerk in demselben Moment in dem es betrachtet wird.

Eröffnet wird der Abend mit der audiovisuellen Performance „Rouge sang“ der französischen Künstlerin AudeRrose. Sie entwickelt verträumte, oft intime Universen in denen sie verschiedene Formen des Zusammenspiels von Körper und Bewegtbild erforscht und verwendet dazu Overhead- oder Diaprojektoren, Schreibmaschinen und Uhren die über Kontaktmikrofone verstärkt werden. Fasziniert von archaischen Bildern und mechanischen Objekten beschwört AudeRrose auf einer poetischen Reise vergessene Erinnerungen herauf.

Videokünstler: Benjamin Jantzen, Swen Seyerlen, Tobias Matthes, Enzo Manzano und Stefan Kraus
Musiker: Marc Sauter, Martin Schwengner
Audiovisuelle Performance: “Rouge sang“ von AudeRrose

Wir lieben Experimente.
Kommt vorbei, wir freuen uns.

Euer Studio 100 - Team
www.bauhausstudio100.de

Studio 100- Werkraum 2:
***** Projektleitung: Dipl. Des. HP Grossmann
***** Künstlerische Leitung: Dipl. Des. Canan Yilmaz
***** Werkraum 2 - Leitung: Dipl. Ing. Stefan Kraus

Mit freundlicher Unterstützung: Thüringer Staatskanzlei Abteilung Kunst und Kultur, Gaswerk Weimar, Bauhaus Transferzentrum Design e.V., Stadtkulturdirektion Weimar, Sparkasse Mittelthüringen, Bauhaus Universität Weimar Bauhaus100 Fonds

WWW.BAUHAUSSTUDIO100.DE

Sehr verehrte Damen und Herren,
Liebe Studio 100 - Freunde, liebe Bauhaus -Fans,
liebe 100 Designer Künstler Architekten BauIngs Medien Performer Musiker,
Studio 100 geht ONLINE.
Unsere Webseite ist nun am Start. Yuhu.
www.bauhausstudio100.de
Hier stellen wir unsere LieblingsBauhausWerkstatt Studio 100 vor…wir stellen uns und unsere Partner vor…und zeigen euch ein paar richtig gute Locations – the places to be for Studio 100 und seine Teilnehmer.

ABERRRR vor allem laden wir ein: Es geht los:
Das Studio 100 Team läutet hiermit den CountDown des OPENCALL ein.
Wir sind in Weimar und wollen dass ihr auch nach Weimar kommt.
Ab ans Bauhaus.
Liebe Freunde, lasst uns 2019 den Rahmen sprengen.

Also auf zum Studio 100 CALL
Mach mit…Bewirb dich…Bewerbt euch - - - 100 Tage 100 Akteure - - -
Schickt uns eure Arbeiten und kommt ans Bauhaus nach Weimar 2019!

WERKSCHAU 1. DIE BAUHAUS-TAFEL.


Liebe Einhundert - Freunde, liebes BauhausStudio Volk,

Sehr verehrte Damen und Herren,
Nach einer intensiven Zeit voller Porzellan - Porzellan von oben innen unten aussen rund und eckig - sind wir mächtig stolz nun die ersten Arbeiten des ersten Studio 100 - Werkraums “Die Bauhaus - Tafel“ für das Bauhaus
Jubiläums-Jahr zu präsentieren.
Kling Kling Klack: Studio 100 lädt herzlichst am 14. Dezember 2017 um 20.00 Uhr zur Werkschau 1 ins Gaswerk Weimar, in der Schwanseestrasse 92, ein.
Hört, Hört: Das Porzellan ist anwesend und beantwortet Fragen.

Studio 100 präsentiert die entstandenen Dekorationen folgender Teilnehmer des Werkraum 1: Aileen Schaare, Anika Friedemann, Hyun Jea Lee, Marie Luise Tetzlaff, Anna Perepachai, Elisa Kirbst, Jana Fischer, Astrid Frey, Philipp Andreas Bader, Frieder Bader, Nicola Lukassek, Tuyet Oehme, Rebecca Hilbel, Yelim Kim, Karo Kollwiitz, Dina Rehan, Cornelia Böck, Cosima Polster, Doro Winge, Janne Bender, Henriette Abitz, Katrin Hünsche, Alissa Arends, Saskia Becker, Beatrice Girth, Marie Luise Schneider, Nicolas Rossidis, Johannes Hensel, Masihne Rasuli, Annette Wüsthoff, Anna Hack

Studio 100 ***** Projektleitung: Dipl. Des. HP Grossmann und
***** Künstlerische Leitung: Dipl. Des. Canan Yilmaz
***** Werkraum 1 - Leitung: Dipl. Des. Laura Strasser

Mit freundlicher Unterstützung: Kahla Porzellan, Gaswerk Weimar, Bauhaus Transferzentrum Design e.V., Thüringer Staatskanzlei Abteilung Kunst und Kultur, Stadtkulturdirektion Weimar, Sparkasse Mittelthüringen, Bauhaus Universität Weimar Bauhaus100 Fonds

Studio 100 beginnt mit WERKRAUM 1.

Liebe Kunstfreunde, liebe Interessierte, liebes kleines Volk.
Verehrte Damen und Herren.
Wir kommen.
Mit unserem neuen Projekt Bauhaus Studio 100 werden wir die nächsten Jahre und im Bauhaus-Jubiläumsjahr 2019 selbst mit Ausstellungen, mit Lab und der Bauhaus-Bühne verschiedene Orte in Weimar und verbündete Locations in Deutschland - ganz nach unserem ‚arty‘ Geschmack - bespielen.

Im Zuge der Vorbereitungen für das Bauhaus-Jubiläum in 2019 laden wir, das STUDIO 100 - Team, schon jetzt ein.
Los geht´s mit unserem WERKRAUM 1 vom 3. bis 5. November 2017!

Unter der Leitung von Porzellandesignerin Laura Strasser öffnen die Türen des ersten STUDIO 100 - Werkraums:

BAUHAUS-TAFEL. Gestalte ein Stück Porzellan.
Im Rahmen des dreitägigen Werkraums Die Bauhaustafel soll gemeinsam mit den Teilnehmern ein Porzellan-Tafelservice für 33 Gäste entstehen. Die Teilnehmer gestalten aus einer großen Sammlung von Bauhaus-Motiven ihre eigenen Collagen, mit denen das Tafelservice individuell dekoriert wird. Diese Dekore werden spülmaschinenfest eingebrannt. Es entstehen Unikate - jedes Porzellanteil wird seine eigene Collage zieren und somit zum persönlichen Ausdruck des jeweiligen Gestalters, des Teilnehmers.
Das Tafelservice ist in den nächsten zwei Jahren wichtiger Bestandteil der STUDIO 100 - Ausstellungen: Bei Vernissagen, Finissagen und den Bauhaus-Festen werden die gefertigten Unikate gezeigt und verwendet werden.

Sei dabei, werde Teil der Ausstellung und zeige Deine Bauhaus Collage.

Bauhaus Studio 100!

Wir haben lange geschwiegen, jetzt wird es wieder laut.
Wir sind wieder da. Das Gaswerk mit neuen Freunden und Partnern.
Mit neuen Ideen und neuen Zielen.
Auf… auf ins Bauhaus - Jahr - Hundert!

YES. Welcome Studio 100.

Urbanistikball am 17. JUNI 2017

Liebe Freunde,
die Urbanisten feiern wieder im Gaswerk.
Mit Motto, mit Thema: AREA INDUSTRIAL. Passt doch, ansonsten wird es passend gemacht.
Spass haben, tanzen, feiern mit oder ohne Dresscode…aber schön wäre mit…
come on…haut rein..legt euch ins Zeug: Fühlt euch herzlichst eingeladen zum Urbanistenball 2017!
Zucker.
Ablauf:
ab 18 Uhr: Programm
ab 22 Uhr: das Programm ist fertig, die Party beginnt
Dresscode:
Arbeiterschicht? Wer ist das eigentlich?
Sind es diejenigen, welche nach fordistischen Prinzipien am Fließband stehen? Sind es diejenigen, die dafür sorgen, dass ein Amazon Paket nach einem Tag im Briefkasten liegt? Sind es diejenigen, die auf dem Feld arbeiten und dafür sorgen, dass die Supermarktregale voll sind?
Heute seid ihr gefragt, wie definiert ihr die Arbeiterschicht?
Welche Facetten hat sie? Zeigt sie uns!
Kommt mit Blaumann, Latzhose, Helm, Warnweste, Tanktop oder wie auch immer ihr Arbeiter*innen charakterisieren würdet.
Wir freuen uns auf ausgefallene Interpretationen und einen tollen Abend.

Aktualitäten auf Facebook

BACKUP BACKUP BACKUP BACKUP BACKUP / EXHIBITION OPENING 1. MAI 2017


Liebe Freunde, Liebe Interessierte,
Eine Woche zu früh? Keineswegs! Das Backup_festival Weimar verwandelt schon eine Woche vor offiziellem Start das Gaswerk in eine begehbare Installation. Das sollte gefeiert werden? Wird es auch!

Programm:
Ab 17:30 Uhr Einlass

Amphitheater:
18:00 Uhr offizielle Eröffnung
18:15 Uhr veygn (Singer Songwriter/Darkfolk)
18:45 Uhr Canned Applause (Postpop/Songwriter)
19:45 Uhr Aktionsgruppe Eskapismus (Künstlerkollektiv/Lesung)

Großer Saal:
20:30 Uhr Andy Clark aka S.I.D. (Synth, Wave, Postpunk und Industria) + GG Glitter aka Miss Twinneedle (DarkGlitterElektroIndiePop)
00:00 Uhr Wretch (Funk, Hip Hop, Trap) + Mucks (No Stress Records/Das Konglomerat)
03:00 Uhr D¡STRAKT (Band aus Nuuk Grönland/Polar Tribal Glitch)
Auf Facebook!

IMO ORCHESTRA. Salon Pink, Finissage ohne Finissage.

KATALOG RELEASE // 29.10.2016

Liebe Freunde,
Endlich ist es soweit.
Wir, ich, du, er, sie, es haben sooooooo lange
gewartet, 303 Tage wurden an den Fingern abgezählt
und jetzt,
Den gibt es da. Den gibt es Hier. Bei Salon Pink.
Am 29. Oktober 2016 !
Wir blicken zurück und feiern nach vorne.
Kommt vorbei und kommt zusammen.
ab 20.30 Uhr Bitte Platz nehmen für
DAS WELTWEITE NETZWERK FÜR EIN BEDINGUNGSLOSES GRUNDEINKOMMEN zersingt Bekanntes und Eigenes,
und
BEN DRUMMER
singt, schreit und erzählt Geschichten mit ganz viel Organ,

Ab 22 Uhr
… Ladies and Gentleman …
es swingt die Band
FRILING !!!!

Die Ausstellung steht. Wir öffnen die Türen 19 Uhr!
Seid herzlich willkommen, wir freuen uns sehr.


Next entries »